Kunsthalle / Stellenausschreibungen

Mannheim ist mit über 320.000 Einwohnern das Oberzentrum des wirtschaftlichen und kulturellen Lebens des Rhein-Neckar-Dreiecks im Schnittpunkt der Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz. In Mannheim stehen Arbeit und Bildung, Kultur und Freizeit in Einklang. Als Eigenbetrieb der Stadt Mannheim versteht sich auch die Kunsthalle als modernes Dienstleistungsunternehmen für die Bürgerschaft der Stadt und für ihre nationalen und internationalen Gäste. Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit, Effektivität und Begeisterung für Kunst und Menschen stehen im Mittelpunkt unseres Handelns.

Die Kunsthalle Mannheim ist ein weltweit einzigartiges Museum, das auf dem Fundament einer bedeutenden Sammlung der Moderne seit über 100 Jahren Bildwerke der Gegenwart vermittelt. Sie ist der Avantgarde zugewandt und den existentiellen Grundfragen einer urbanisierten Gesellschaft verpflichtet, ungeachtet von Herkunft und ethnischer Vielfalt. Mit Spitzenwerken von Edouard Manet bis Francis Bacon und einem singulären Skulpturenschwerpunkt im Spektrum von Auguste Rodin und Wilhelm Lehmbruck über Henry Moore und Marino Marini bis zu Mario Merz und Richard Long gilt sie als ein Leuchtturm der internationalen Museumswelt. Als Museum in Bewegung gestaltet sie ihre Zukunft nach dem Verständnis einer Stadt in der Stadt. Dies macht sie zu einer zukunftsorientierten, innovativen und dynamischen Institution.
Die Kunsthalle Mannheim versteht Ausstellungen und Künstlerprojekte als Instrumente der transkulturellen Vermittlung und Verständigung. Damit bildet sie einen faszinierenden Begegnungsort für künstlerische Vielfalt, Kunsterlebnis und Partizipation.  
 
Mit ihrer Neupositionierung durch die Errichtung  eines innovativen Neubaus in beispielhafter Public Private Partnership auf der Grundlage einer privaten 50-Millionen-Euro-Spende, ist eine Entwicklung verbunden, die an die ambitionierte Architektur und Museumspolitik des frühen 20. Jahrhunderts anknüpft. Damit werden neue Voraussetzungen für innovative und publikumswirksame Ausstellungs- und Vermittlungsprojekte geschaffen und die Kunsthalle als international renommierter Ereignis- und Ausstellungsort für zeitgenössische Kunst gestärkt.
 
Die Stadt Mannheim, größte Stadt in der Metropolregion Rhein/Neckar, ist nicht nur ein bedeutender Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort, sondern auch ein Kunst- und Kulturstandort von hohem Rang. Das Ensemble der Kunsthalle Mannheim mit dem generalüberholten Jugendstilbau von 1907 und dem entstehenden Neubau wird zukünftig entscheidend die internationale  Attraktivität von Stadt und Region befördern.














Zurück