Kunsthalle / On the Move

 
Jürgen Palmtag: Kraakspeech, Musikperformance - Samstag, 22. April 2017, Einraumhaus, Mannheim und kulTurm, Ludwigshafen // Der Multimediakünstler Jürgen Palmtag zelebriert seine computergenerierten Hörstücke aus eigenen Samples, Sprechgesang, akustischen Klangeffekten und Mundharmonika-Improvisation. Eine simultan gestaltete Lichtbildprojektion begleitet die Performance.  Ergänzend werden Musikvideoclips des Künstlers gezeigt. Die Auftaktveranstaltung findet am gleichen Tag an folgenden Orten statt: Einraumhaus Mannheim, 15 Uhr, Begrüßung Dr. Inge Herold (stellvertr. Direktorin Kunsthalle Mannheim) - kulTurm Ludwigshafen, 20 Uhr, Begrüßung René Zechlin (Direktor Wilhelm Hack Museum Ludwigshafen). 
mehr
Musikperformance Kraakspeech
Den Auftakt der Veranstaltungsreihe bildet Jürgen Palmtags musikalische und Noise-poetische Intervention im Einraumhaus in Mannheim während des Tages. Die Performance findet im „UFO“, der Aussichtsplattform auf dem ehemaligen Wasserreservoir im KulTurm Ludwigshafen, ihre Fortsetzung zum feierlichen Ausklang am Abend.
Die computergenerierte elektronische Musik von Jürgen Palmtag wird sowohl in Ausstellungsräumen wie im öffentlichen Raum mit mobilen Lautsprechern aufgeführt. Der Künstler füllt den ortsspezifisch erzeugten Sound mit Sprach- und Geräuscheffekten.

Jürgen Palmtag (D, Schömberg-Schörzingen, *1951)
Jürgen Palmtag studierte Malerei und Grafik an der Berliner Hochschule der Künste. Er arbeitet seit den 1980er Jahren an verschiedenen Werkgruppen zum Schwerpunkt Text/Bild-Illustration. Die computergenerierte elektronische Musik von Jürgen Palmtag wird sowohl in Ausstellungsräumen wie im öffentlichen Raum mit mobilen Lautsprechern aufgeführt. Seine Arbeiten sind u.a. in der Sammlung der Kunsthalle Mannheim vertreten.
Der Künstler tritt zudem im Bereich experimenteller Musik auf und organisiert zahlreiche Konzerte für computerbasierte und elektronische Musikperformance. Seine „live Hörstücke“ finden unter dem Pseudonym  TESTPILLOTT statt und bestehen aus Sprechimprovisation, analog und digital produzierten Klängen, lauten Sound-Samples, Störgeräuschen und chaotischen Klangteppichen.
Veranstaltungsorte:
Einraumhaus
Samstag, 22. April 2017, 15.00 Uhr

Begrüßung Dr. Inge Herold (stellvertr. Direktorin Kunsthalle Mannheim)
Dammstr. 1, Alter Messplatz, Mannheim
http://www.einraumhaus.com/
Der Eintritt ist frei.

kulTurm
Samstag, 22. April 2017, 20.00 Uhr

Begrüßung René Zechlin (Direktor Wilhelm Hack-Museum Ludwigshafen)
Rollesstraße 14, 67063 Ludwigshafen am Rhein
http://kulturm.de/
Der Eintritt ist frei.

Zurück